Zu viel Sport oder falscher Bewegungsablauf kann zu Krankheiten führen.

Die Sportmedizin als Prävention.

Die Sportmedizin befasst sich mit den medizinischen Aspekten von Bewegung und Sport und den daraus resultierenden Krankheitsbildern.

Schon Bezeichnungen wie Skidaumen, Tennis- oder Golfer-Ellenbogen weisen auf häufig auftretende Verletzungen oder Überlastungssymptome hin.
Die Prävention von Verletzungen und die Stärkung des Herz-Kreislaufsystems gehören ebenfalls zum Bereich der Sportmedizin.

Da wir selbst begeisterte Sportler und im Verein aktiv sind, liegt eines unserer Schwerpunkte auf Sportverletzungen. 

In unserer Praxis behandeln wir das gesamte konservative Spektrum der Sportmedizin und sind bei möglichen operativen Eingriffen mit mehreren Sportmedizinern im Raum München sehr gut vernetzt.