Die Chirotherapie zur Wiederherstellung Ihrer Gelenkbeweglichkeiten

Mit schonend definierten Griffen Blockaden lösen

Die Chirotherapie oder manuelle Therapie ist eine Zusatzbezeichnung der Ärztekammern. Sie beschäftigt sich mit der Wiederherstellung von Gelenkbeweglichkeiten bei sogenannten Blockierungen. 

Dies gelingt besonders gut bei Blockierungen der Wirbelsäule und Gelenke (schmerzhafte Bewegungseinschränkungen mit pseudoradikulärer Schmerzausstrahlung).

Wie verläuft die Behandlung?

Nach der klinischen und gegebenenfalls bildgebenden Untersuchung können durch schonend definierte Griffe Impulse auf die Wirbelsäule ausgeführt werden, um das „blockierte Segment“ zu beeinflussen.

Dies führt zur Entspannung der Rückenmuskulatur, die Bewegung der Wirbelsäule wird verbessert und Schmerzen reduziert.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auch auf der Webseite der
Deutschen Gesellschaft für Chirotherapie und Osteopathie e.V