Ambulantes Operieren in der Chirurgischen Gemeinschaftspraxis in Germering

Um schnell wieder gesund zu werden ist in manchen Fällen eine Operation leider unumgänglich. Wie schön wäre es dann noch am selben Tage wieder nach Hause gehen zu dürfen. Immer mehr Operationen können heutzutage ambulant durchgeführt werden. Schonende Operationstechniken und ein modernes Narkoseverfahren machen dies möglich.

Wer darf ambulante Eingriffe ausführen? 

Um die Zulassung für das ambulante Operieren zu bekommen, müssen bauliche, räumliche, personelle (Fachpersonal), hygienische und instrumentelle Voraussetzungen erfüllt werden. Unsere Facharztpraxis in Germering erfüllt als Praxisklinik all diese Vorraussetzungen. 

Welche Vorteile hat eine ambulante Operation?

Studien haben bei ambulanten Eingriffen eine sehr hohe Patientenzufriedenheit ergeben, denn Sie können noch am Operationstag nach Hause und sich in Ihrer gewohnten Umgebung erholen.  

> Als Patient können Sie sich den Operateur persönlich aussuchen
> Das moderne Narkoseverfahren trägt dazu bei, dass Sie sich schneller erholen
> Es besteht ein geringes Risiko sich mit Krankenhauskeimen zu infizieren

Welche Eingriffe können ambulant durchgeführt werden?

Gemeinsam mit Ihnen, Ihrem Hausarzt und unserem Narkosearzt Herrn Galle klären wir, ob die Operation ambulant durchgeführt werden kann. Nach der ambulanten Operation und einer kurzen Ruhephase können Sie nach Hause. Lassen Sie sich abholen und stellen Sie sicher, dass Sie in den ersten 24 Stunden nicht alleine sind.

Wissenswertes zu diesem Thema finden Sie auch bei der
Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns KVB